PSP-Cafe
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Zum Portal Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Pinwand

PSP-Cafe » Lesecafe » Lesemonate » Lesemonat Januar 21 » Wenn du mich heute wieder fragen würdest - Mary Beth Keane » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wenn du mich heute wieder fragen würdest - Mary Beth Keane
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »


images/avatars/avatar-890.jpg

Neeeele Neeeele ist weiblich
Weinkeller-Schlüsselverwalter

Dabei seit: 16.07.2008
Beiträge: 2.641
Herkunft: Ilmtal-Weinstrasse
Haustiere: Hund; Fische

Wenn du mich heute wieder fragen würdest - Mary Beth Keane Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du mich heute wieder fragen würdest von Mary Beth Keane




erschienen am 12.10.2020 im Eisele Verlag

Der Eisele Verlag ist ein kleinerer Verlag mit einem sehr interessanten Programm, welches sich lohnt im Auge zu behalten. Ich habe dieses Buch vom Eisele Verlag als Rezensionsexemplar erhalten wofür ich mich an dieser Stelle nochmal herzlich bedanken möchte und auch für den sehr sehr netten Mailkontakt.

Ich habe das Buch als gebundene Ausgabe vom Eisele Verlag erhalten, es kostet 24.- Euro und hat 464 Seiten. Es ist auch in der Kindle Version als eBook und als Hörbuch erhältlich.

Wir lernen in diesem Buch die Familien Gleeson und Stanhope kennen.
Francis Gleeson und Brian Stanhope sind beide bei der New Yorker Polizei und arbeiten beide zeitweise zusammen.
Fancis Gleeson zieht mit seiner Frau Lena nach Gillam, einem kleinen New Yorker Vorort, um in einer friedvollen Gegend seine 3 Töchter großzuziehen. Die Hausfrau und Mutter, Lena Gleeson, fühlt sich ein wenig einsam dort und so freut sie sich, als Brian und Anne Stanhope direkt gegenüber einziehen. Sie hofft, in Anne eine Freundin zu finden mit der sie sich über die täglichen kleinen Alltagsdinge austauschen kann. Anne Stanhope jedoch blockt jeglichen Kontakt zu der Familie der Gleesons ab und zieht sich völlig zurück. Nach ein paar gescheiterten Versuchen gibt Lena schweren Herzens ihr Vorhaben auf.
Die jüngste Tochter der Gleesons, Kate, und der einzige Sohn der Stanhopes, Peter, sind fast gleichaltrig und wachsen gemeinsam auf. Es wächst eine große Freundschaft zwischen den beiden, die immer tiefer und inniger wird, bis daraus später eine zarte Teenagerliebe entsteht. Als die Familien der beiden davon erfahren kommt es zum Eklat und zu einem großen Unglück, welches die beiden Familien unweigerlich miteinander verbindet.

Mary Beth Keane erzählt in ihrem Buch über Verletzungen, Verlust, Krankheit, Vergebung und dem ganz großen Glück wenn man bereit ist es endlich zuzulassen.
Sie erzählt dieses Familiendrama in einem ganz ruhigen, leisen und unaufgeregtem Schreibstil, der mir sehr gut gefallen hat. Auch sehr gut gefallen hat mir, dass jeder wichtige Protagonist eine Stimme bekommen hat und seine Sicht der Dinge erzählen konnte. So sind wir jederzeit sehr nah bei ihnen und immer mittendrin in der Geschichte. Mein Lieblingsprotagonist war übrigens George, der Bruder von Brian Stanhope. Ein rauher junger Mann, der viele eigene Probleme zu meistern hat, aber so feinfühlig ist und Peter so ein guter Freund.
Wir begleiten die beiden Familien über 40 Jahre und sehen so, wie aus Kindern Erwachsene werden, die eigene Entscheidungen zu treffen haben und eigene Wege gehen. Für mich war es fast ein bisschen traurig, mich am Ende des Buches von liebgewonnen Charakteren verabschieden zu müssen.

Eine wunderschöne und spannende Familiengeschichte mit viel Tiefgang, ruhig und schön erzählt.

Ich gebe diesem Buch 4,5 Sterne von 5 und würde es unbedingt weiterempfehlen. Leider gibt es bislang keine weiteren deutschsprachigen Bücher von Mary Beth Keane. Ich würde sehr gern mehr von ihr lesen.



Neeeele`s Signatur:
Wer glaubt gut zu sein hört auf besser zu werden!
Ich frühstücke einfach abends schon, dann kann ich morgens länger schlafen.
13.01.2021 19:01 Neeeele ist offline E-Mail an Neeeele senden Homepage von Neeeele Beiträge von Neeeele suchen Nehmen Sie Neeeele in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Neeeele: bastelnele

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PSP-Cafe » Lesecafe » Lesemonate » Lesemonat Januar 21 » Wenn du mich heute wieder fragen würdest - Mary Beth Keane


Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Powered by © PSP-Cafe - online seit dem 16.07.2008
Style & Buttons© by Neeeele
Impressum: Carmen Hansen, Dorfplatz 2, 99510 Ilmtal-Weinstraße OT Niederroßla